Schloss Hülchrath

Steckbrief Schloss Hülchrath

  • Typ: Wasserschloss
  • Zustand: erhalten
  • Erbaut: 12. Jahrhundert
  • Besitz: Privat
  • Nutzung: Wohnungen, Gastronomie, Eventlocation

Besichtigung / Preise

  • Außenbesichtigung: Vorburg jederzeit von öffentlichen Wegen
  • Innenbesichtigung: in der Regel nicht möglich
  • Eintritt: –

Anmerkungen

  • Schloss Hülchrath ist eine ehemalige kurkölnische Landesburg im Grevenbroicher Stadtteil Hülchrath im Rhein-Kreis Neuss
  • Das am Gillbach gelegene Wasserschloss geht auf eine Burg des 12. Jahrhunderts zurück und hat einen großen Teil seiner mittelalterlichen Bausubstanz bewahrt
  • Im Spätmittelalter und zu Beginn der Neuzeit wurde das Schloss mehrfach eingenommen und zum verfiel zusehends
  • Anfang des 20. Jahrhunderts und nach Beschädigungen im Zweiten Weltkrieg wurde das Schloss aufwändig wieder in Stand gesetzt
  • Im Dritten Reich wurde das Schloss durch die Nationalsozialisten genutzt, die ab 1937 eine NS-Ordensburg auf der Anlage unterhielten, in der unter anderem Mitglieder der Werwolf-Gruppe ausgebildet wurden

Anfahrt

Adresse:

Schloss Hülchrath,
41516 Grevenbroich

Einige kostenfreie Parkplätze im Ort vorhanden.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Haltestelle: Grevenbroich Sebastianusplatz
Linien: Bus 865, 877

Ergänzende Fotos

Weitere Informationen

Zurück zur Übersicht über alle von mir besuchten Burgen und Schlösser:

Hinweise

Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht und sind nicht ohne meine schriftliche Einwilligung für weitere Projekte, Webseiten oder Veröffentlichungen freigegeben. Ausnahmen von dieser Regelung liegen entsprechenden Personen schriftlich vor. Vor der Verwendung eines oder mehrerer Fotos (etwa auf Webseiten, in sozialen Netzwerken oder Publikationen) bitte unbedingt per Kontaktformular anfragen.

Sämtliche Informationen zu den vorgestellten Objekten sind nach bestem Wissen zusammengetragen, allerdings ohne Gewähr.

Veröffentlicht in: Blog,Sehenswürdigkeiten mit den Schlagworten: ,,,.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.