Speed Of Light Ruhr – Bochum

Gestern fand der erste von drei “Lichterläufen” im Rahmen des Speed Of Light Ruhr statt. Gegen 19.30 Uhr vollführten die rund 120 Läufer, allesamt in aufwändige Leuchtanzüge gekleidet, auf der Halde Hoheward in Herten eine Startchoreographie, ehe sie sich auf den rund 19km langen Weg nach Bochum machten. Mit ein paar Minuten Verspätung kamen die Läufer unter dem Applaus vieler hundert Zuschauer und den wachsamen Augen zahlloser Fotografen an der Jahrhunderthalle in Bochum an, wo zum Abschluss rund 30 Minuten lang eine weitere farbenfrohe Choreographie präsentiert wurde.

Wer gestern nicht dabei war, hat heute und morgen noch die Chance, sich einen oder beide Lichterläufe anzuschauen bzw. zu fotografieren. Heute führt die Route vom Nordsternpark zur Zeche Zollverein. Start der Choreographie auf dem Nordsternplatz ist um ca. 19.30 Uhr. Ankunft und Zielchoreographie auf Zollverein finden dann gegen 21.15 Uhr statt. Morgen verläuft die Route vom Platz der guten Hoffnung am CentrO Oberhausen bis zum Landschaftspark Duisburg Nord. Auch hier findet der Start um 19.30 Uhr und die Zielchoreographie ab ca. 21.15 Uhr statt.

Alle weiteren Informationen sowie Übersichtskarten finden sich auf der offiziellen Seite von Speed Of Light Ruhr.

Veröffentlicht in: Blog,Events mit den Schlagworten: ,,.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.