Schloss Moyland

Schloss Moyland, ein Wasserschloss bei Bedburg-Hau im Kreis Kleve, zählt zu den wichtigsten neugotischen Bauten in Nordrhein-Westfalen. Der Name leitet sich vermutlich aus dem niederländischen Wort Moiland („Schönes Land“) ab.

Schloss Burg

Schloss Burg liegt im Solinger Stadtteil Burg an der Wupper im Bergischen Land und ist das zweite Stammschloss der Grafen und Herzöge von Berg. Anfang des 12. Jahrhunderts wurde die Burg von Adolf II. von Berg errichtet.

Christuskirche Bochum

Vor einigen Tagen habe ich erst einen kleinen Bericht über die Fototour zum Kölner Dom veröffentlicht, da geht es heute schon mit dem nächsten Kirchenbau weiter: Der Christuskirche in Bochum. Optisch spielt die Kirche in Bochum natürlich in einer ganz anderen Liga als der Kölner Dom, allerdings spricht sie als Mahnmal gegen Krieg und “Kirche […]

Kölner Dom

Wie bereits im Artikel über die Hohenzollernbrücke angekündigt, stand auch der Kölner Dom auf dem Programm der jüngsten IGR-Fototour. Auch wenn das berühmte Wahrzeichen der Stadt schon millionenfach abgelichtet wurde, will ich euch meine Fotos natürlich nicht vorenthalten. Die Geschichte des Kölner Doms ist lang, weshalb ich sie nur im Groben anreißen werde. Erste Hinweise […]

Schloss Nordkirchen

Der Bau des größten Wasserschlosses Westfalens – wegen seiner üppigen Ausmaße und der barocken Gestaltung auch als „Westfälisches Versailles“ bezeichnet – wurde von Fürstbischof Friedrich Christian von Plettenberg in Auftrag gegeben und in den Jahren 1703 bis 1734 in mehreren Bauabschnitten durch Gottfried Laurenz Pictorius und Johann Conrad Schlaun errichtet.

Burg Vischering

Erbaut wurde die Burg Vischering von Bischof Gerhard von der Mark im Jahr 1271. Bis 1521 wurde die Burg ausschließlich aus Verteidigungsanlage genutzt.

Burg Lüdinghausen

Die Burg Lüdinghausen wurde zwar bereits im 12. Jahrhundert als Stammsitz der Herren von Lüdinghausen erbaut, jedoch erst im 16. Jahrhundert durch Gottfried von Raesfeld zu einer typischen Renaissanceburg umgebaut.

ThyssenKrupp Hauptverwaltung

Da ich vor einigen Tagen an einer Führung durch das ThyssenKrupp Hauptquartier teilgenommen habe, bot es sich bei dem herrlichen Wetter natürlich an, auch das Außengelände abzulichten. Neben dem vermutlich meistfotografierten Objekt des Firmensitzes, dem Quader Q1, lohnte es sich, auch einmal die übrigen, eher seltener fotografierten, Gebäude zu knippsen.

Schloss Borbeck

Die Wurzeln des Wasserschlosses im Essener Stadtteil Borbeck reichen bis ins 9. Jahrhundert zurück. Erstmals urkundlich erwähnt wurde das Schloss jedoch erst 1227. Seine heutige Form erhielt das Schloss Borbeck im 18. Jahrhundert.

Schloss Heessen

Schloss Heessen, in dem sich seit 1957 ein privates Tagesgymnasium bzw. Internat befindet, kann auf eine lange und ereignisreiche Geschichte zurückblicken. Erstmals erwähnt wurde die an der Lippe gelegene Schlossanlage im Jahr 975.