Haus Greiffenhorst

Haus Greiffenhorst

Steckbrief Haus Greiffenhorst

  • Typ: Jagdschloss
  • Zustand: erhalten
  • Erbaut: 1838 bis 1843
  • Besitz: Stadt Krefeld
  • Nutzung: Veranstaltungen

Besichtigung / Preise

  • Außenbesichtigung: jederzeit von öffentlichen Wegen
  • Innenbesichtigung: in der Regel nicht möglich
  • Eintritt: –

Anmerkungen

  • Gelegentlich wird Haus Greiffenhorst auch Greiffenhorstschlösschen oder Schloss Greiffenhorst genannt
  • Ab Mitte der 1920er Jahre beheimatete Haus Greiffenhorst ein beliebtes Café
  • Den zweiten Weltkrieg überstand Haus Greiffenhorst weitgehend unbeschadet, dennoch verfiel es in der Nachkriegszeit erheblich
  • Von 1971 bis 1974 wurde Haus Greiffenhorst grundlegend restauriert und dient seitdem als Veranstaltungsort
  • Haus Greiffenhorst befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Wasserburg Linn

Anfahrt

Adresse:

Haus Greiffenhorst
Greiffenhorst 1, 47809 Krefeld

Keine Parkplätze in unmittelbarer Nähe vorhanden.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Haltestelle: Krefeld Am Steinacker
Linien: Straßenbahn 044

Weitere Informationen

  • Offizielle Webseite (nicht vorhanden)
  • Wikipedia

Zurück zur Übersicht über alle von mir besuchten Burgen und Schlösser:

Burgen und Schlösser in NRW

Hinweise

Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht und sind nicht ohne meine schriftliche Einwilligung für weitere Projekte, Webseiten oder Veröffentlichungen freigegeben. Ausnahmen von dieser Regelung liegen entsprechenden Personen schriftlich vor. Vor der Verwendung eines oder mehrerer Fotos (etwa auf Webseiten, in sozialen Netzwerken oder Publikationen) bitte unbedingt per Kontaktformular anfragen.

Sämtliche Informationen zu den vorgestellten Objekten sind nach bestem Wissen zusammengetragen, allerdings ohne Gewähr.

Veröffentlicht in Blog, Sehenswürdigkeiten und verschlagwortet mit , , .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.