Solar Fragment & Battle Beast

Battle Beast

Etwas später als angekündigt begann der Konzertabend im Essener Turock am 08.05.2015, doch das Warten auf den Einlass und den eigentlichen Beginn sollte sich lohnen.

Als Support und Opener sprangen kurzfristig die Dortmunder Power Metaller von Solar Fragment ein, die eine gewohnt gute Show ablieferten. Solar Fragment brachten den anfangs noch etwas dünn besiedelten Saal relativ schnell auf Temperatur und sorgten mit ihrem straighten Power Metal dafür, dass sich das Turock kontinuierlich füllte. Mit Once And Forever präsentierten die Männer auch gleich noch einen neuen, bisher noch nie live gespielten, Song.

Nach einer relativ ausgedehnten Pause enterten dann endlich die Musiker von Battle Beast der Reihe nach die Bühne. Und spätestens als die neue Sängerin Noora Louhimo die Bretter, die die Welt bedeuten, stürmte, war die Warterei umgehend vergessen. Denn was die sympathischen Finnen ablieferten, war Party-Metal allererster Sahne! Voller Energie, mit jeder Menge Spaß bei der Sache, fleißigem Posing und einem stimmigen Sound konnten Battle Beast beinahe mühelos überzeugen.

Nicht unterschlagen darf man natürlich die Hit-Dichte unter den Songs. Denn obgleich die Band bis dato „erst“ drei Alben veröffentlicht hat, tummelten sich auf der Setlist ausschließlich geile Nummern. Wenn es nach mir gegangen wäre, hätten sogar ruhig noch ein paar mehr Lieder – etwa The Band Of The Hawk oder Lionheart – gespielt werden dürfen, denn livetaugliche Stücke besitzen Battle Beast sicherlich noch einige mehr. Dies ist jedoch Meckern auf ganz hohem Niveau, da auch so mit den diversen Gassenhauern wie Black Ninja, Iron Hand oder dem fulminanten Rausschmeißer Out Of Control im Grunde keinerlei Wünsche offen blieben. Ich gehe sogar so weit und behaupte, dass der Auftritt von Battle Beast ganz klar zu den bisher besten Konzerten des Jahres 2015 zählte!

Hier findet ihr meine Fotos der beiden Auftritte:

Solar Fragment

Setlist:

Fragment Of The Sun
To Thy Crown
Come Hell Or High Water
Moana’s Return
The March Of The Golems
Inside The Circle
Once And Forever
Take Me Higher
Man Of Faith

Links zu Solar Fragment: Offizielle Homepage | Facebook

Battle Beast

Setlist:

Far Far Away
I Want The World… And Everything In It
Out on the Streets
Let It Roar
Into the Heart of Danger
Madness
Black Ninja
Sea Of Dreams
Unholy Savior
Iron Hand
Touch In The Night
Show Me How To Die

Zugaben:

Kingdom
Enter The Metal World
Out Of Control

Links zu Battle Beast: Offizielle Homepage | Facebook

Veröffentlicht in Blog, Konzertberichte und verschlagwortet mit , , , , , .

2 Kommentare

    • Danke, ja, der Auftritt war wirklich super! Und wenn eine Band so gut abgeht wie Battle Beast, dann wirkt sich das natürlich positiv auf die Fotos aus. 😉

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.